Wunderbarer Hirt

Wunderbarer Hirt: Rückblick auf den Chorworkshop mit Lothar Kosse

 Am vergangenen Sonntag, dem 09.07.2017, war es so weit: Die Messe zusammen mit Lothar Kosse stand an. Nachdem sowohl der Kinderchor, als auch der Jugend- und der Erwachsenenchor von St. Rochus schon viele Wochen vorher zu üben begonnen hatte, startete am Samstag, dem 08.07., der Workshop mit Lothar Kosse. Von 10:00 bis 17:00 Uhr probte ein sehr motivierter und guter gemeinsamer Chor an vielen verschiedenen Stücken, größtenteils von Lothar Kosse.
 Unter der Leitung von Wilfried Kaets wurde sich überraschend schnell durch das gesamte Programm gearbeitet und dabei kann man vermutlich für den gesamten Chor sprechen, wenn man eine allgemeinen Begeisterung für Kosses Stücke gespürt hat. So kam es dazu, dass ein etwas überraschter Wilfried Kaets den Chor, bereits über eine Stunde vor dem geplanten Ende um 18:00 Uhr, aus der Probe entließ und nur noch einige soundtechnische Dinge zu regeln hatte.
Am nächsten Tag war es dann im wahrsten Sinne des Wortes "So Weit" und der Chor präsentierte die Ergebnisse des Workshops in einer Messe der besonderen Art. Zusammen mit Lothar Kosse (Gesang&Gitarre), Margarete Kosse (Gesang), Sebastian Roth (Cello&Bass), Wilfried Kaets (Klavier), Norbert Krämer (Schlagzeug), Richard Juretzki (Gitarre) und Sebastian Juretzki (Bass) wurden alle geprobten Stücke vorgesungen und von der Gemeinde auch gerne mitgesungen.
Nach der Messe gab es noch CDs von Lothar Kosse (auf Nachfrage auch inklusive Autogramm) zu kaufen.
Alles in allem war es ein interessanter Chorworkshop und eine sehr schöne Messe mit vielen tollen Liedern.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Music was my first love