Music was my first love

Music was my first love - Konzert am 17.9.

Am 17 September 2017 ist es endlich so weit: In schon einer Woche gibt der Jugendchor St. Rochus das vermutlich größte Konzert seiner Geschichte - Music was my first love. "Ein opulentes `Cross-Over Konzert` zum Zuhören, Staunen und Mitsingen." Unterstützt durch einige Sänger und Sängerinnen anderer Chöre, ergibt sich mit dem Rochuschor ein riesiger Chor von fast 100 Sängern und Sängerinnen, die gemeinsam ein enorm großes und unterschiedliches Spektrum von Liedern und Musikrichtungen in ihrem Programm abdecken werden. Von ABBA bis zu Supertramp, von Pink Floyd bis Gospel, aber auch von Händel bis Carmina Burana. Es ist für jeden etwas dabei und noch dazu sowohl Lieder zum Zuhören und Genießen als auch Lieder zum Mitsingen. 
Eine maßgebliche Unterstützung des Rochuschores stellt der Chor "Colourful Voices" aus Bedburg dar, der mit einer großen Anzahl an Sängern und noch dazu seinem Chorleiter Sergio Ruetsch an dem Konzert teilnehmen wird. Neben diesem Chor jedoch kommen noch viele Sänger und Sängerinnen (alleine oder in Gruppen) die Freunde des Jugendchores St. Rochus sind und beispielsweise auch schon mit uns beim Jugendchorwochenende "Music is the key" gesungen und geprobt haben, oder auch in einer anderen Verbindung zum Rochuschor stehen.
Außerdem werden wir musikalisch unterstützt von dem Symphonieorchester der Rochus Musikschule, einem professionellen klassischen Orchester und einer professionellen Rockband.


Ein riesiges Event, welches man sich nicht entgehen lassen sollte!! Viel Spaß!!!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Einfach Himmlisch!